Informationen zur Ersten Hilfe

Suche


Kurse

Entsprechend der Unfallverhütungsvorschrift muss an jeder Einrichtung der Universität mindestens folgende Zahl an ausgebildeten Ersthelfern zur Verfügung stehen:

1. Bei bis zu 20 anwesenden Versicherten 1 Ersthelfer

2. Bei mehr als 20 anwesenden Versicherten 10% der Versicherten

3. In Kindertageseinrichtungen 1 Ersthelfer je Kindergruppe

Im Frühjahr und im Herbst eines jeden Jahres organisiert der Betriebsärztliche Dienst Kurse zur Ausbildung von Ersthelfern. Die einzelnen Einrichtungen werden mittels eines Rundschreibens über die Termine informiert. Eine Übernahme der Kosten durch den Träger der gesetzlichen Unfallversicherung ist im Rahmen des erforderlichen Ausbildungsbedarfs möglich. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich schriftlich über den Betriebsärztlichen Dienst.
Eine Fortbildung der ausgebildeten Ersthelfer ist in Zeitabständen von 2 Jahren vorzusehen (Erste Hilfe Training).

Die Ausbildung umfasst auch eine Schulung in Frühdefibrillation. Entsprechende Geräte stehen im Bereich der Universität zur Verfügung.(s. u. Standorte)

Für Rückfragen steht der Betriebsärztliche Dienst zur Verfügung.

 


 

Standorte von AED (Automatisierter Externer Defibrillator)

 Die Standorte im PDF-Format finden Sie hier.